München deckelt Kosten der Sanierung des Kulturzentrums Gasteig

Gasteig-Sanierung soll billiger werden Sparprogramm der Münchner Regierungskoalition

10.11.2020 von BR-Klassik

Die geplante Sanierung des Münchner Kulturzentrums Gasteig mit der Philharmonie soll billiger werden. Die rot-grüne Regierungskoalition plant Einsparungen bis zu 15 Prozent und eine Deckelung der Ausgaben auf 450 Millionen Euro. Das teilten die Fraktionen SPD/Volt und Die Grünen – Rosa Liste am 10. November in München mit.

Ganzen Artikel lesen auf BR-Klassik.

Schreibe einen Kommentar